• Werbung

Thüringer Oberland 1988

Nordseefreak
Beiträge: 85
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 11:02
Danke: 11

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Nordseefreak » Sa 17. Sep 2016, 12:04

ja mit Courseplay lass ich zB meinen Drescher abtanken und die Früchte ins lager fahren.... eigentlich kannste mit Courseplay fast alles automatisch machen lassen vom Gras mähen bis Stroh/mischfutter in kuhstall fahren. Das was arbeit macht ist die Kurse einfahren und umso mehr Kurse es werden umso länger braucht der Spielstand zum laden. Gibt super Tutorials von zB Youtuber Graf D https://www.youtube.com/watch?v=Ogj3WegXsm8
Was nachher verwirrend sein kann, ist wenn man einige kurse aneinander hängen muss, ich bin grad dabei die gülle Bildzuverwenden dazu häng ich 4-5Kurse aneinander und wehe ich hab beim speichern ne falsche bezeichnung gemacht^^


Schafe hab ich leider keine Ahnung, finde die leider unwirtschaftlich vlt hast du den trigger nicht getroffen oder du musst F1 Hilfe was umstellen, siehe mein damaliges Huhn Problem in diesem Thread
Member der LPG Schwarze Pumpe - > http://lpg-schwarze-pumpe.com/

Landei68
Beiträge: 111
Registriert: Do 11. Jun 2015, 21:15
Danke: 66

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Landei68 » Sa 17. Sep 2016, 13:16

Bogus hat geschrieben:DriveControl scheint wohl eher was für Lenkrad Benutzer zu sein ... Bei der Beschreibung gehen ja alle Fusszehen hoch .. lol


das ist so nicht ganz richtig ,es geht auch nur zum anschalten des Allrad und der Sperren ist realer und macht Spaß damit aus dem Schlammloch rauszukrabbeln .
Du musst nicht alle Funktionen nutzen die DC bietet,machen wir auch nicht.
Bei uns sind einige Tastatur Fahrer mit im Team ,zum spielen braust du nur Motor an , Handbremse , Allrad und Differentialsperren kannst du auch permanent anlassen,kommst du die Berge besser hoch :lach:

das mit den Jungtieren verladen ist auch ganz einfach ,rückwärts an die Rampe ran fahren bis im F1 Menü Tierart wählen kommt und Befüllung starten Bild kommt ,dann nur noch abwarten .

Die Standard Tiere ( Milchkühe, Hühner auf dem Hof für lose Eier ,Schafe für Wolle beim Feld 17) können nicht beim Viehhändler gekauft werden ,nur im Shop.

Das Landei68

Bogus
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 04:40
Danke: 4

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Bogus » Sa 17. Sep 2016, 16:45

Hmm .. das mit den Schafen sieht bei mir aber ganz anders aus, hab ne andere karte (Nordfriesische Marsch 4fach) heisst sie glaube ich ;D Dann werde ich mal schaun, ob ich da was übersehen hab. Und wegen dem CP, das sieht ja seltsam aus mit dem pfaden lol .. dann wäre mir lieber, wenn man ein Helfer mal programmieren könnte .. na egal ..

Nachtrag: Der Empfohlenden Anhänger ist nicht für Schafe geeignet .. lol .. daher sind die Viecher auch nicht eingestiegen .. *gg

Nordseefreak
Beiträge: 85
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 11:02
Danke: 11

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Nordseefreak » Sa 17. Sep 2016, 19:00

die wegpunkte kann man ausblenden lassen, ich lass mir die anzeigen um nach fehlern zu schauen, oder wo ich besser nochmal ran muss
Member der LPG Schwarze Pumpe - > http://lpg-schwarze-pumpe.com/

Bogus
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 04:40
Danke: 4

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Bogus » Sa 17. Sep 2016, 20:25

Also von der Aufteilung ist die Map echt gut gelungen, aber das drumherum .. puhhh .. glaube echt nur für hartgesottene LS15 Gamer geeignet *gg Und die AI muss an einigen Stellen auch ein wenig korregiert werden. Da wäre die Oelmuhle zu nennen, da fahren die Fahrzeuge fast in die Bäume rein *gg

Nordseefreak
Beiträge: 85
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 11:02
Danke: 11

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Nordseefreak » Sa 17. Sep 2016, 21:06

stimmt das hab ich auch gesehn und verursachen bei mir ohnehin probleme, daher spiele ich ohne verkehr.... die stören eh beim kurse einfahren
Ich finde map klasse , weil eigentlich kannst immer was machen.... hinundwieder ist am anfang zwar leerlauf bei mir , aber das überbrücke ich zum bier kutschieren oder fahre sachen zum komposter. Als nächster schritt ist bei mir geplant von dem 3 meter grubber und auch sähmaschine wegzukommen und nen neuer schlepper mus auch her der minimum 230pferde hat damit man auch mal grösseres ziehen kann... vom Startfahrzeugfuhrpark ist nur noch die Sähmaschine und der Deutz da. Gut finde ich auch das man nich mehr einfach alles in die BGA kippen kann durch MBO, generiert mir zuschnell Geld, das hat mich damals auch auf der MIG Map geärgert. Hier versuch ich es ohne die BGA zukaufen müssen halt die Muhs den Mist schneller produzieren , momentan 89 stck und bis ich die Mastanlagen am Start hab...puuh
Member der LPG Schwarze Pumpe - > http://lpg-schwarze-pumpe.com/

Landei68
Beiträge: 111
Registriert: Do 11. Jun 2015, 21:15
Danke: 66

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Landei68 » So 18. Sep 2016, 00:17

Bogus hat geschrieben:Also von der Aufteilung ist die Map echt gut gelungen, aber das drumherum .. puhhh .. glaube echt nur für hartgesottene LS15 Gamer geeignet *gg Und die AI muss an einigen Stellen auch ein wenig korregiert werden. Da wäre die Oelmuhle zu nennen, da fahren die Fahrzeuge fast in die Bäume rein *gg


Wie in der Beschreibung steht, ist die komplette Map auf Schwierigkeit schwer ausgelegt.
Das ist keine " Arkade Map " das soll eine Simulation sein .auch wenn es einige stört und ich ab und zu negativ bewertet werde , ist mir egal,die können ja ihre Quadrat Felder spielen, gibt es ja auch eine Menge Maps.
Jeder soll so spielen wie er möchte ,ob mit Ost oder West Technik ist doch jeden seine Sache ,aber nicht über die Map meckern weil seine Lieblingsmods hier nicht so richtig wollen.
Die KI-Traffic hab ich auf Wunsch einiger Gamer wider eingefügt ,war am Anfang gleich ausgebaut worden ,weil die Fahrzeuge optisch nicht zur Mapzeit 1988 passen ,deshalb empfehle ich den KI abzuschalten.

Das Landei68

Bogus
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 04:40
Danke: 4

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Bogus » So 18. Sep 2016, 00:21

Kannst du mir sagen, da du die Karte gut kennst, wo die Oelmuehle ist ? Weil da wo ich die Oelmuehle vermutete, wurde kein Raps angezeigt.

Landei68
Beiträge: 111
Registriert: Do 11. Jun 2015, 21:15
Danke: 66

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Landei68 » So 18. Sep 2016, 01:21

Bogus ,der war gut :rofl:

Ich habe an der Map jetzt seit Mai 2015 gebaut,kurz nachdem die Originale Map erstmals veröffentlichte wurde ,erst nur für mich,seit November auch an gute Freunde weitergegeben für SP später auch für MP Spiel .

so mal schnell ein Bild im GE gemacht vom Abladetrigger Ölmühle Bild
vom Hof rechtsrum fahren und der HO vorbei am Lenin vorbei und gegenüber der Brauerei ist die Abladestelle Ölmühle da ist auch Raps eingetragen.

Einfach fragen wenn du was wissen willst ,hier helfen dir einige die schon Erfahrung auf der Map haben,wenn TS vorhanden kannst du auch bei uns reinschauen.
Das LPG Schild an der Verwaltung der LPG Schwarze Pumpe ist auch bei Facebook zu finden.

Tom das Landei68

Bogus
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 04:40
Danke: 4

Re: Thüringer Oberland 1988

Beitragvon Bogus » So 18. Sep 2016, 01:26

Öhm .. sorry .. *gg

Was hast denn nun genau gemeint ?

Tja ich bin noch bisschen Grün hinter den Ohren, was das Spiel angeht .. lol

Das mit dem TS, da komme ich gern mal auf zurück ;D Bin praktisch jeden Tag auf einen TSServer unterwegens ;D

:danke:


Zurück zu „Maps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast