• Werbung

LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Bundesdieter

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Bundesdieter » Do 6. Nov 2014, 08:53

Ok, danke :-) Da bin ich jetzt erleichtert.

Wenn ich zur Zeit eins mehr als genug habe, dann ist es Platz auf dem Rechner. - 2 Festplattenpartitionen sind noch jungfräulich - hoffe ich jetzt mal .

Benutzeravatar
Spieler11
Beiträge: 1263
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:34
Danke: 395

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Spieler11 » Do 6. Nov 2014, 09:17

Hallo bundesdieter,
ich hoffe dein Frust bleibt noch eine Weile, deine Kommentare lesen sich besser als jedes Buch. :lol:
Im Ernst ich kann deinen Frust nachvollziehen obwohl es bei mir soweit funktioniert, ok einige Fehler teilweise auch erhebliche Fehler wie das mit dem SSW habe ich auch, ich denke das dies mit dem nächsten Patch behoben sein wird. Ich gehe da einfach einmal von aus. Viel helfen kann ich dir allerdings nicht, da ich momentan ein ganz normales Spiel begonnen habe und bis jetzt keine schwerwiegenden Fehler erkennen konnte. Sicherlich gibt es noch reichlich zu tun um das Spiel richtig "flüssig" spielbar zu machen. Da müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden. Was mich aber am meisten ägert ist die Tatsache das Firmen ihre Testphasen immermehr auf die Kunden abwälzen insbesonder in der Software Branche. aber selbst bei Automobilen ist es heute schon Üblich das der Kunde erst einmal testen ohne es zu wissen. Danach kommen dann die Veränderungen bis hin zur Rückrufaktion.
Nicht verzagen und auf den nächsten Patch warten dann wird alles besser :thumbup:
Schöne Grüße aus dem Land zwischen den Horizonten
Spieler11
Bild

Benutzeravatar
WTG
Beiträge: 331
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:10
Danke: 55
Wohnort: USA=UntererSüddeutscherAbschnitt

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon WTG » Do 6. Nov 2014, 10:58

Hallo,
also beim kleinen NH (5.90) habe ich die Probleme mit wegrutschen des SSW oder runterfallen des Schneidwerks bis jetzt noch nicht feststellen können.
LG
WT
Am Abend ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

JahRass

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon JahRass » Do 6. Nov 2014, 12:23

Hallo an alle,
nach einem anfänglichen Problem mit alten Grafiktreibern, lag ja an mir muss ich meine anfängliche Meinung zu LS15 komplett revidieren denn nach ca. 15 Stunden Spielspaß [35-45 Fps im Fahrmodus] bin ich sehr zufrieden damit.
Dank career ist nur zu Testzwecken ups .. funktionieren auch die größeren Maschinen so wie sie sollten, habe natürlich noch nicht alles getestet.
Die Strukturierung mit Textur und Partikeln ist schon genial, macht das Arbeiten mit Geräten schon sehr realistisch. Positiv ist auch der Helfer der beim Feld weiter raus fährt das ganze Feld erfasst und das Gras stehen bleibt.
LS 15 ist neu und vieles ist anders als in LS 13, dass ist auch gut so denn über eine nur Kosmetische Veränderung ... da wäre ich enttäuscht. Pda na ja … man telefoniert auch nicht beim Autofahren.

Bundesdieter

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Bundesdieter » Fr 7. Nov 2014, 10:02

Spieler11 hat geschrieben:Hallo bundesdieter,
ich hoffe dein Frust bleibt noch eine Weile, deine Kommentare lesen sich besser als jedes Buch. :lol:
:thumbup:


Ja, mein Kardiologe freut sich auch immer, wenn er mich liest. :lol:

Im Übrigen gehe ich mit Dir völlig kondom, was die Aussagen übers Testen beim Kunden angeht. Die Industrie überschlägt sich mit Neuentwicklungen und kommt mit dem Testen nicht nach oder spart sich die Tests aus Kostengründen ein. Aber ich rechne mich zur Gruppe der Querulanten und Reklamierer. Nicht, weil ich drauf stehe, Stunk zu machen, sondern weil ich ein qualitätsbewußter Mensch bin. Ich gebe lieber mehr Geld aus und bekomme dafür was Vernünftiges, statt Billigware mit vorprogrammiertem Ärger. Dafür erwarte ich dann aber auch wirklich, dass das Produkt als Mindestanforderung die zugelobten Eigenschaften erfüllt. - Was bei LS 15 eindeutig nicht der Fall gewesen ist. Das ist, wenn man sich die Bug-Sammlung auf der LS Homepage mal anschaut ja nicht mal ne Beta - Testversion, das ist ne Entwicklungsversion mit lauter "Einser- und Zweierfehler" (Testjargon Fa. Siemens Softwareentwicklung) 1 Einserfehler im Systemtest = Lieferstop bzw. das Produkt bekommt nicht mal ne Marktfreigabe, falls es noch in der Entwicklung steckt) Und die Verantwortlichen können sich warm anziehen.

Für diejenigen, die hier schreiben, sie hätten bis jetzt noch keine Fehler entdecken können: Macht doch mal den Versuch, die Feldspritze inklusive Fronttank zu benutzen. Und berichtet dann mal, ob ihr die komplette Füllung, also Spritze und Fronttank leer bekommt. - Nur mal so zu Demonstrationszwecken.

Bundesdieter

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Bundesdieter » Fr 7. Nov 2014, 10:50

HatzFan hat geschrieben:...
Beim Bäumefällen mit der Kettensäge bleiben die Bäume bei mir 1a stehen. Man muß mit Geräten in die Nähe fahren, damit sie fallen. Dann aber meist unglücklich aufs Fahrzeug das es öfters schwer wird die runter zu bekommen.
...


Jetzt zwingst Du mich, dass ich ich mit oute. .... seufz ....
Ich habe das Spiel gestern gegen Abend wieder installiert. :lol:
Ich hab null mods im Modordner, also auch nicht den geldcheat .. gar nix.. Auf diese rabiate Weise läuft das Spiel nach 2 Spielstunden noch so, dass man damit keinen Frust bekommt. Den bekomme ich übrigens immer nur dann, wenn sich das Spiel nicht so verhält, wie es sollte. - Nen Mähdrescher ohne AHK oder nen SSW, ohne Attacher sind für mich hinnehmbar. Was halt überhaupt nicht geht sind Fehler, die die Physik auf den Kopf stellen. - Also fliegende Stämme, Ballen, Maschinen ... da werd ich zum Rabiator. :lol:
Weil ich jetzt also auf den moneycheat verzichte, muss möglichst schnell Kohle ran. Und das geht am Besten per Forstarbeit und Langholz in den Teich werfen. Und jetzt kommts .... ICH KANN DIR NEN TiPP geben. (Freudentanz mit Lagerfeuer aufm Parkett aufführ)
Man kann die Kettensäge stufenlos drehen. Also entweder in Richtung horizontal oder vertikal. Wenn man jetzt her geht und beim Fällen zuerst einen horizontalen Schnitt durchführt und anschließend die Säge schräg stellt, dass sie diagonal schneidet und diesen Schnitt ausführt, fällt ein richtiger Fällkeil aus dem Stamm und der Baum kippt sogar in die gewünschte Richtung. Ist zwar ziemlich ne Fummelei, lohnt sich aber, weil man dann eben den Baum nicht auf dem Trecker liegen hat. gg
Was mir zum Thema Kettensäge noch einfällt ist: Man bedient sie wesentlich leichter per Mouse statt Gamepad.
Ich muss auch zugeben, einige der Fehler, die ich hier dem Spiel angekreidet habe, stellten sich später als Fehlbedienung meinerseits heraus. Beispiel Rückewagen am Trecker. Ich behauptete, der Kran würde nicht reagieren. - Das ist definitiv falsch. Richtig ist: Man bedient den Kran nicht vom Trecker aus, wie den Forwarder. Man muss vom Trecker absteigen, auf den Kransitz am Wagen klettern und bedient den Kran von dort aus. Dann gehts einwandfrei.
Dennoch ist hier ein Fehler im System. Wenn ich den Trecker verlasse, um auf den Kran zu krabbeln geht der Trecker aus und der Kran funktioniert elektro/hydraulisch .. schön und gut. Aber ich möcht das Akkupack sehen, dass so viel Energie speichern kann, dass ich permanent kranen kann, ohne dass dem Akku die Puste aus geht. (Eigentlich läuft der Trecker bei solchen Arbeiten im erhöhten Standgas und liefert so den Hadraulikdruck.) Aber sowas sind "Fehler" mit denen kann ich gut leben.
Zuletzt geändert von Bundesdieter am Fr 7. Nov 2014, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.

Bundesdieter

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Bundesdieter » Fr 7. Nov 2014, 11:04

HatzFan hat geschrieben:Oh, man sieht das ich kein Forstarbeiter bin. :lol:
Das mit dem Fällkeil, danke, werde ich probieren.

Für dich auch noch einen Tipp: Du mußt die Bäume nicht in den Teich händig entladen, weiter hinten gibt es noch eine schraffierte Fläche wo die automatisch entladen werden. Dann den Zug abschicken, dann klingelt noch mal die Kasse. Ich habe aber noch nicht probiert, ob man so auf den gleichen Erlös kommt, oder ob der weniger ist.


Auf ins Game, schraffierte Fläche suchen und Zug abfahren lassen. - Macht ja real auch keiner zur Zeit ... also den Zug abfahren lassen. :lol:

Benutzeravatar
Papalie
Beiträge: 71
Registriert: So 6. Apr 2014, 10:05
Danke: 2

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Papalie » Fr 7. Nov 2014, 23:37

Spaß am LS seit dem 29.12.2013: http://www.agrarteam-deutschland.de

JahRass

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon JahRass » Mo 10. Nov 2014, 16:18

Goldmünzen – Betrug?

Nachdem ich irgendwo gelesen habe … hat man 10 Goldmünzen gefunden werden die restlichen
90 Goldmünzen in der Übersichtmap dargestellt … es ist zwei Uhr früh, spiele in Echtzeit das Vieh ist versorgt die Felder neu bestellt, mache ich mich auf die suche und tatsächlich nach 10 gefundenen Münzen erscheinen die restlichen Fundorte auf der Übersichtsmap, sind ja dann relativ schnell eingesammelt … na gut zwei Stunden rumlaufen in Bjornholm.... geht schon auf die Füße.
Bei 99 Goldmünzen … buchte ich schon insgeheim einen Karibikurlaub (Jamaica) man leistet sich ja sonst nichts … und das ende vom Lied … bei 100 stellt sich heraus das es nur Fälschungen sind,
kann sie ja nur in den mystischen Brunnen schmeißen.
Nix Urlaub und kann schauen wie ich das Zeug in den überquellenden Silos wieder verkaufe.
Ist doch Betrug oder nicht?

Benutzeravatar
Marhu
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 07:18
Danke: 2843
Geschlecht:

Re: LS 2015 - Erste Erfahrungen/Eindrücke

Beitragvon Marhu » Mo 10. Nov 2014, 16:37

Ach komm, du hast 2 Stunden mächtige Freude gehabt im LS15, die meisten haben nur Frust :)
halte deine Log sauber!


Zurück zu „LS15 - Erste Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast