• Werbung

Digitale Vernetzung vom Acker bis zum Stall

Benutzeravatar
Marhu
Beiträge: 3334
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 07:18
Danke: 2621

Digitale Vernetzung vom Acker bis zum Stall

  • 3

Beitragvon Marhu » Di 17. Mär 2015, 08:45

Auf der dies jährigen CeBIT 16. - 20. März 2015 ist auch wieder die Firma CLAAS vertreten,
das 1913 gegründete Familienunternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel präsentiert sich auf ihrem Messestand mit dem modernen Großtraktor AXION 830



den CROP SENSOR von CLAAS



und Amazone ZA-TS 3200



Mit dem Pflanzensensor kann der Landwirt den Stickstoffbedarf seiner Pflanzen exakt ermitteln und nur die Düngermenge ausbringen, die tatsächlich notwendig ist. Zusätzlich erhält der Landwirt aus 365FarmNet heraus mit wenigen Klicks die korrekten Einstellungen für den Amazone Düngerstreuer, so dass der Dünger kostensparend und umweltschonend ausgebracht wird.

Das ist aber nur ein Beispiel. Die drei Landtechnikhersteller CLAAS, GEA Farm Technologies, Amazone und das junge Softwareunternehmen 365FarmNet aus Berlin zeigen auf der CeBIT 2015 gemeinsam, wie die landwirtschaftliche Arbeit mit einer durchgängigen Digitalisierung einfacher, produktiver und umweltschonender werden kann.

Vor der Entwicklung von 365FarmNet fehlte es an einem System, das weder an der Stalltür noch vor dem Traktor Halt macht. Nun ist es erstmals möglich, gerade auch kleinere Betriebe vom Milchvieh bis zum Ackerbau in einer Software zu managen.
Aus den in 365FarmNet eingebuchten Ernteerträgen kann der Landwirt einfacher die Futterkalkulation für sein Milchvieh vornehmen. Ein GEA Melkstand liefert in Echtzeit die relevanten Daten der Kuh. Neben der Milchleistung lässt sich so auf die Tiergesundheit rückschließen und diese durch eine Optimierung der Fütterung steigern. Der Einsatz von Medikamenten kann so vermieden werden. Der Landwirt kann sowohl im Feld als auch im Stall dokumentieren. 365FarmNet bietet als Cloud-basierte Lösung die nötige Mobilität und Vernetzung.

Die offizielle Pressemitteilung kann auf http://www.claas.de/ eingesehen werden.
halte deine Log sauber!

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WTG und 1 Gast