• Werbung

mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6508
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Danke: 3111
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon joker301069 » Mi 16. Nov 2016, 14:51

Du hast Index Fehler drin..keine Ahnung was du da machst :?

die zusätlichen Übergänge müssen im GE auch in die TG der Zugsplines unter den anderen Übergängen.
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6508
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Danke: 3111
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon joker301069 » Mi 16. Nov 2016, 15:09

:crazy: ich hab mir in 5 Minuten jetzt mal einen dritten Übergang in die Map gebaut.railroadCrossing02 Dupliziert, unbenannt in railroadCrossing03, Pfade angepasst, xml alles auf Index 3 angepasst und es läuft ohne Logfehler.Wo ist denn da die Schwierigkeit?
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Danke: 633
Wohnort: Sachsen
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon FalPos » Mi 16. Nov 2016, 15:12

Also ich verstehe es nicht. Die train01_trainSystem02.xml sieht aktuell wieder genauso wie die 01.xml aus. Die Einträge sind also identisch. Beim letzten Versuch hatte ich gedacht das ich die Bahnübergänge vielleicht fortlaufend nummerieren sollte. Auf Strecke 1 habe ich aktuell 3 Bahnübergänge die jetzt akkurat funktionieren. Auf Strecke 2 habe ich nur einen Bahnübergang den ich um eine Doppelung im Namen zu vermeiden in RailroadCrossing04 umbenannt habe. Passend dazu hatte ich die Indexe auf 4 gesetzt und für einen weiteren noch einzubauenden 5. Bahnübergang auf den Index 5 gesetzt. Daraufhin ließ sich die Karte nicht mehr laden. Daraus folgten die eben veröffentlichen Fehler in der Log. Ändere ich wieder die Werte auf den originalen Zustand in der 01.xml, und benenne die RailroadCrossing04 in 01 zurück, so läßt sich die Karte ebenfalls nicht starten. Dann kommen folgende Fehler in der Log:

► Spoiler


Versetze ich die train...02.xml wieder in den Originalzustand, also ohne die RailroadCrossings dann läuft die Karte wieder normal und ohne Fehler. Die beiden xml Dateien sind ja recht überschaubar, von daher kann man ja nicht so sehr viel falsch machen. Aber irgendwo steckt der Fehler oder Giants hat für eine 2 Strecke keine Bahnübergänge vorgesehen. Auf der Goldcrest gibt es ja auch nur 2 Bahnübergänge und in der Sosnovka gar keinen. Deshalb sind ja in der 02.xml keine Bahnübergänge eingetragen.
Support für die Saxonia ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia und Kernstadt2017

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6508
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Danke: 3111
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon joker301069 » Mi 16. Nov 2016, 15:16

" Passend dazu hatte ich die Indexe auf 4 gesetzt" :crazy: bei der train01_trainSystem02.xml must du wieder bei Index 1 anfangen.ist doch klar das es dir die Log vollhaut.es kann überhaupt nicht Index 4 sein weil es den im GE nicht gibt :crazy:
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Danke: 633
Wohnort: Sachsen
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon FalPos » Mi 16. Nov 2016, 15:16

joker301069 hat geschrieben::crazy: ich hab mir in 5 Minuten jetzt mal einen dritten Übergang in die Map gebaut.railroadCrossing02 Dupliziert, unbenannt in railroadCrossing03, Pfade angepasst, xml alles auf Index 3 angepasst und es läuft ohne Logfehler.Wo ist denn da die Schwierigkeit?


Na der dritte Bahnübergang geht doch mittlerweile nach dem ich die Indexe gate und signal angepasst hatte. Darum geht es doch nicht mehr. Es geht nur noch um die 2. Zugstrecke. Da bleiben die Schranken oben und dort habe ich aktuell nur einen einzigen Bahnübergang verbaut. Ich versuche die train...02xml so anzupassen das auf dieser Strecke auch die Bahnübergänge funzen, und das klappt eben nicht.
Support für die Saxonia ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia und Kernstadt2017

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Danke: 633
Wohnort: Sachsen
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon FalPos » Mi 16. Nov 2016, 15:20

joker301069 hat geschrieben:" Passend dazu hatte ich die Indexe auf 4 gesetzt" :crazy: bei der train01_trainSystem02.xml must du wieder bei Index 1 anfangen.ist doch klar das es dir die Log vollhaut.es kann überhaupt nicht Index 4 sein weil es den im GE nicht gibt :crazy:


Ja das funktioniert ja eben nicht bei mir. Auch da lädt er die Karte nicht. Deswegen dachte ich ja das ich die indexe weiter erhöhen muss. Ich bin in der Hinsicht noch absoluter Anfänger und der LS17 ist da im Vergleich zum LS15 etwas gewöhnungsbedürftiger.
Support für die Saxonia ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia und Kernstadt2017

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6508
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Danke: 3111
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon joker301069 » Mi 16. Nov 2016, 15:22

wie gesagt du must bei der train01_trainSystem02.xml wieder bei 1 anfangen.Kannst dir sogar die Einträge aus der train01_trainSystem01.xml kopieren und im GE machst den Aufbau genau so wie bei der ersten spline.die haben miteinander nix zu tun ,da brauchst den Quatsch nicht mit 04 und 05 in der Zweiten.
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Danke: 633
Wohnort: Sachsen
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon FalPos » Mi 16. Nov 2016, 15:27

genau das habe ich ja gemacht. Habe die Einträge aus der 01 in die 02 kopiert. So hatte ich ja angefangen, und als das nichts brachte habe ich versucht die Indexe zu ändern. Was ich aber eben gesehen habe, in der 01 und 02.xml steht bei Spline index"0". Muß dieser Wert auch geändert werden?
Support für die Saxonia ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia und Kernstadt2017

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6508
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Danke: 3111
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon joker301069 » Mi 16. Nov 2016, 15:30

:crazy: nein ..auch wenn ich mich wiederhole xml01 hat mit xml02 überhaupt nix zu tun. in der zweiten xml geht es wieder bei RailroadCrossing01 los mit dem Index 1
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Danke: 633
Wohnort: Sachsen
Geschlecht:

Re: mehr als 2 funktionierende Bahnübergänge

Beitragvon FalPos » Mi 16. Nov 2016, 15:31

okay, muß nicht geändert werden. :nene: Habs eben gesehen. Dann gibt es keinen 2. Zug mehr. :oops:
Support für die Saxonia ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia und Kernstadt2017


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast