• Werbung

Neues aus der GT Schmiede

Benutzeravatar
Tatra148
Beiträge: 657
Registriert: Di 18. Nov 2014, 17:42
Danke: 521

Re: Neues aus der GT Schmiede

Beitragvon Tatra148 » Di 17. Okt 2017, 23:00

hi papa

hab mal in mein zt handbuch geschaut und dort sind alle typen des zt drin.
nur keiner, der rechts nen luftkessel hat.
ja die spritzlappen.
war immer sehr hoch erfreut, wenn die jungs sich solche lappen ran geschraubt haben und dann nach einer weile mal rückwärts ne kante hoch.
sah immer gut aus, wenn dann der halbe kotflügel an der seite runter hing.
man, war immer ne schei... arbeit, die dinger wieder gerade zu bügeln.
ich habs gehasst.
bin jetzt erst einmal mit nem 3d programm am werkeln,
sollte doch zu machen sein, dem zt noch ne neue karosse zu verpassen.
ist ja bald weihnachten.

Benutzeravatar
Papa_77
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:36
Danke: 0
Geschlecht:

Re: Neues aus der GT Schmiede

Beitragvon Papa_77 » Mi 18. Okt 2017, 08:11

Ja ich hab mich auch immer gewundert wie manche das fertiggebracht haben
Ich hab meine spritzlapen so angepasst das nie was passiert iss
Und zwar mitte rad boden 30° winkel nach oben und den lapen gekürtzt hat ausgereicht und vorn hinterrad war der lapen an der treppe angeschraubt
Und schräg geschnitten hab ich alles selbst gemacht die werkstattleute hatten die dinger immer bloß drangeklatscht
Zum luftkessel kann auch sein das der bei meinem nachgerüstet war hatten viele ZT's bei uns wir sind auch sehr viel straßentransport über längere strecken gefahren :geil: :danc das hat auch immer laune gemacht mein ZT lief aber auch so ca 40 km/h :Violin:

doardson
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Jul 2017, 21:10
Danke: 1
Geschlecht:

Re: Neues aus der GT Schmiede

Beitragvon doardson » So 12. Nov 2017, 15:58

Danke für deine Arbeit an den Mods.
Ärger dich nicht zu sehr über die Modklauer - ich seh das immer mit einem Hauch "asiatischer Menthalität" - Plagiatismus ist die höchste Form der Anerkennung (in anderen Worten - besser bekommen die das selbst eh nicht hin xD).
DIe Schlepper haben jetzt einen festen Platz in meiner Halle, obwohl ich (als Wessie) die Teile nie selbst gefahren bin. Müssen mein D80 und Hatz halt sehen wie sie damit klarkommen :lach:

LG C.

Benutzeravatar
Tatra148
Beiträge: 657
Registriert: Di 18. Nov 2014, 17:42
Danke: 521

Re: Neues aus der GT Schmiede

Beitragvon Tatra148 » So 12. Nov 2017, 22:50

hallo,
asiatisch klingt gut.
hab das von dieser betrachtungsweise noch nicht bedacht.
liebel fleund, ganz glosse dank.
tlaktol glosse splitflesser abel gutel arbeitel.
mfg

Benutzeravatar
Papa_77
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:36
Danke: 0
Geschlecht:

Re: Neues aus der GT Schmiede

  • 0

Beitragvon Papa_77 » So 19. Nov 2017, 00:44

Ja wenn ich mit'n zt den ganzen tag gepflügt hatte hab ich nicht mit'n spritt gereicht
Es mußte zwischendurch getankt werden es kam aber auch aufen boden an wieviel die kiste geschluckt hat


Zurück zu „Traktoren & Fahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast