Krone Premos 5000 V1

Benutzeravatar
Biface
Beiträge: 103
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 14:03
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von Biface » So 19. Jun 2016, 17:22

Hallo, zuerst einmal vielen Dank für den super Mod!! :danke:

Wer die Geschwindigkeit etwas erhöhen möchte, muss in der Premos_5000.xml folgende Einträge ändern:

<speedLimit value="10" /> Hier habe ich mal den Wert 10 genommen.

<powerConsumer ptoRpm="500" neededPtoPower="200"/> Hier habe ich den Wert 500 genommen, original war 800.

Hoffe, das es den Usern hilft, die etwas schneller mit der Premos arbeiten wollen.

Gruß Biface

Benutzeravatar
rk54
Beiträge: 1937
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:34
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von rk54 » So 19. Jun 2016, 18:51

@ Biface,
ich danke Dir für die Information, klappt wunderbar, mit der Änderung fährt der Schlepper jetzt zwischen 9 - 10 Km/h, danke.

@ Tackleberry,
schön dass Du auch die "Füllgeschwindigkeit" geändert hast, oder liegt das nur an der einzelnen Schwade?

Gruß RK54
Wanderfalken erreichen Spitzengeschwindigkeiten von
bis zu 389 Km/h.
Schneller sind nur noch Rentner, wenn im Supermarkt
die zweite Kasse öffnet

Tackleberry
Beiträge: 152
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:47
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von Tackleberry » So 19. Jun 2016, 19:49

Die Geschwindigkeit des Einzugs habe ich halbiert.
Das ich dass nicht mehr wusste mit dem ändern der kmh... :crazy:
Zuletzt geändert von Tackleberry am So 19. Jun 2016, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rk54
Beiträge: 1937
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:34
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von rk54 » So 19. Jun 2016, 20:56

@ Tackleberry,
denke nicht dass Du schon so weit bist, ich schiebe es immer aufs Alter, Alzheimer, das ich hoffentlich nie bekomme.
Meiner Meinung nach fehlen bei Deiner Maschine noch 2 Sachen,
"H" wie Helfer, und dass man sie jederzeit entleeren kann, dann ist sie perfekt.

Gruß RK54
Wanderfalken erreichen Spitzengeschwindigkeiten von
bis zu 389 Km/h.
Schneller sind nur noch Rentner, wenn im Supermarkt
die zweite Kasse öffnet

Tackleberry
Beiträge: 152
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:47
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von Tackleberry » So 19. Jun 2016, 21:16

Ich gehöre mit Sicherheit nicht mehr zu den Jüngsten :)
Da das gute Stück auf Basis von einem Sammelwagen basiert, könnte es sein dass ein Helfer nicht möglich ist.
Kann mich auch irren.
Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich auf der Mig map jeder zeit entladen kann. Warum sollte das bei euch anders sein?!

Benutzeravatar
rk54
Beiträge: 1937
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:34
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von rk54 » So 19. Jun 2016, 21:28

@ Tackleberry,
werde in 2 Monaten 69, und es gibt doch tatsächlich Leute die der Meinung sind dass ich endlich mal erwachsen werde soll :lol: :rofl:

Mit den Ladewagen weiß ich nicht genau, bin z.Z. auf einer Mini Map, Auensee_V1_1, unterwegs, aber mit Material von Anno Dazumal.
Deine Maschine fährt im Moment mit CP, bin noch am testen.
Kommt ein Abfahrer und will abtanken bleibt er nicht stehen, sondern will weiter fahren, da bin ich im Moment dran.
Muss gleich mal versuchen abzutanken, ist halb voll.

Gruß RK54
Wanderfalken erreichen Spitzengeschwindigkeiten von
bis zu 389 Km/h.
Schneller sind nur noch Rentner, wenn im Supermarkt
die zweite Kasse öffnet

Tackleberry
Beiträge: 152
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:47
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von Tackleberry » So 19. Jun 2016, 21:39

Ich glaub wir werden hoffentlich nieeee erwachsen :thumbup:
Da ich selten spiele, bin ich auch nicht mehr so auf dem Laufenden, was jetzt schon alles möglich ist in LS.
Das mit einem Helfer wäre schon eine gute Sache. Hatte ich nie getestet.

Benutzeravatar
holse
Beiträge: 10
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 01:47
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von holse » Mo 20. Jun 2016, 18:48

Tackleberry

Du kanst die PTOrpm von 800 bis 540 ändern so dass Sie so schnell Fahren kann, wie du wilst.

Entschuldigen Sie mein Deutsch. Ich bin aus Dänemark, und es ist 41 Jahre her, seit ich in der Schule Deutsch hatte.


Viele grüse Holse admin (mb-mods.dk)
Why ride a deere
When you can have real horses.
Der wahrheit wird im Feld entdeckt, ich fahre Fendt

Tackleberry
Beiträge: 152
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:47
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von Tackleberry » Mo 20. Jun 2016, 18:58

Ja ok danke. Ich wusste die Zeile nicht mehr wo man das einstellen kann. Die Bauzeit war zu lange :)

Edit: Ich habe eben mal die Parameter geändert. Auf der Old Streams Map, die ja sehr hügelig ist, ist mir aufgefallen, dass die Leistung in Keller geht wenn man die Premos anschaltet.
Auf einem Berg bewegt sich das Gespann dann keinen Meter bzw sehr langsam.

Benutzeravatar
Biface
Beiträge: 103
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 14:03
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Krone Premos 5000 V1

Beitrag von Biface » Mo 20. Jun 2016, 22:18

Tackleberry hat geschrieben:Edit: Ich habe eben mal die Parameter geändert. Auf der Old Streams Map, die ja sehr hügelig ist, ist mir aufgefallen, dass die Leistung in Keller geht wenn man die Premos anschaltet.
Auf einem Berg bewegt sich das Gespann dann keinen Meter bzw sehr langsam.
Hi, mit den von mir genannten Werten konnte ich mit der Premos auf der Volksholm den Berg vom Händler zum Hof mit 9 Km/h bei angeschalteter Presse hochfahren!
Als Traktor habe ich den Case Magnum 380 genommen.
Das waren die Werte:
<speedLimit value="10" /> Hier habe ich mal den Wert 10 genommen.
<powerConsumer ptoRpm="500" neededPtoPower="200"/> Hier habe ich den Wert 500 genommen, original war 800.

Hier mal ein Auszug aus dem Giants Forum bezüglich der Motor RPM und den PTO Werten:
► Text zeigen
Ich hoffe, ich konnte etwas helfen!
Gruß Biface

Antworten

Zurück zu „Anhänger“