umbau grafik Wasserkühlung

Benutzeravatar
niken
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 23:52
Wohnort: Bayern

umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von niken » Do 4. Feb 2016, 19:01

hat jemand von euch schon erfahrung vom umbau einer grafikkarte lüfterkühlung zur wasserkühlung
tipps was man achten muss usw
LG
NikeN

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6934
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von joker301069 » Do 4. Feb 2016, 19:12

:lach: das System dicht wird..und keine Lufblasen im Kreislauf..normal ist da ne gute Anbauleitung dabei..gibt aber auch ,glaube Ich , Videos dazu wie man das korrekt einbaut.
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
niken
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 23:52
Wohnort: Bayern

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von niken » Do 4. Feb 2016, 19:19

joker301069 hat geschrieben::lach: das System dicht wird..und keine Lufblasen im Kreislauf..normal ist da ne gute Anbauleitung dabei..gibt aber auch ,glaube Ich , Videos dazu wie man das korrekt einbaut.
die hab ich mir die letzten tage alle angesehn :D
du musst nur destilliertes wasser das ist neutral und nicht leitend nehmen dann
kann nix mehr passieren :lol:
spass bei seite fang eh erstmal mit der cpu und die grafik kommt später nach hab mir ein kit geholt wollte
nur mal reinhören wer schonmal wass weis mit grafik hab ich gesehn das man unterrschiedliche pads
nehmen muss usw drum info soviel wie es geht :danke:

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6934
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von joker301069 » Do 4. Feb 2016, 19:23

Ja wenn du keine Algen züchten willst ist destilliertes Wasser schon mal nicht schlecht :lach: es gibt aber auch Zusätze die man beigibt damit man keine "Kolonien" züchtet.
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
rosel700
Beiträge: 37
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 11:13
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von rosel700 » Do 4. Feb 2016, 20:22

besser ist aber stickstoffkühlung. garantiert kein überhitzen des systems mehr.
kostet allerdings einiges da du flüssigstickstoff brauchst :lol: :lol:

Benutzeravatar
Oekobauer
Beiträge: 380
Registriert: Di 23. Dez 2014, 14:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von Oekobauer » Do 4. Feb 2016, 20:23

ich heiz mit meiner CPU das aquarium :lol: :rofl: nur blöd wenn sich n guppi in der Pumpe verfängt und karussel fährt :lol: :rofl:

aber mal scherz beiseite ihr wisst schon das die grafik eine gewisse temperatur braucht damit sie richtig in wallung kommt ??
nicht reproduzierbar/vom Hersteller nicht erwünscht/unsererseits so gewollt/wird nicht behoben (keine finale Aussage !!//Neues Feature !!)
Nach wie vor gilt auch bei mir : KEIN SUPPORT PER PN !

Benutzeravatar
niken
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 23:52
Wohnort: Bayern

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von niken » Do 4. Feb 2016, 20:41

Oekobauer hat geschrieben:ich heiz mit meiner CPU das aquarium :lol: :rofl: nur blöd wenn sich n guppi in der Pumpe verfängt und karussel fährt :lol: :rofl:

aber mal scherz beiseite ihr wisst schon das die grafik eine gewisse temperatur braucht damit sie richtig in wallung kommt ??
ja schon klar hab vor paar tagen mir 16 gb auf 32 gb aufgestockt und die gtx 780 ti gegen die gtx 980 ti getauscht
musste nur jetzt feststellen das die 980 viel mehr heitzt und meine i7 4790k im idle schon auf 50 erhitzt und im spiel
nur ls15 schon auf über 80 grad und das soll sie nicht und ja ich benutzte keinen intel kühler sondern guten anderen
da ich jetzt weitermachen will muss die hitze weg von der cpu also hab ich mir heute wasserkühlungsset bestellt
und wenn ich die cpu runter kühle wieder auf ansehnliche temperaturen wäre ich doch auch doof wenn alles geht
das ich dann die grafik nicht auch mit ins wasser hol.
ich hab weder vor das system auf 5 oder 5.5 ghz hochzuschrauben noch die grafik soll nur wieder vernüftige
und langlebige temperaturen in den teilen herschen will sie noch nee weile behalten.
ps wollte sie schon erstmal auf 3 ghz drosseln damit ich zeit gewinne.
die grafik bekommt dann nen mantel oder lagerfeuer gemacht wenns zu kühl wird :lol:

Benutzeravatar
Oekobauer
Beiträge: 380
Registriert: Di 23. Dez 2014, 14:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von Oekobauer » Fr 5. Feb 2016, 07:18

denn schau dir mal zur grafikkarte die temperaturkurve an wo sie die höchste leistung erzielt und wo der prozessor stirbt ich hab zwar nur ne GT630 drin aber bei um die 78 grad fühlt sie sich erst richtig wohl und erzielt die höchste leistungskurve. alles was unter 60 grad bei der GPU ist langweit nur die grafikkarte die cpu temperatur liegt bei mir egal was ich mache grade mal bei 43 grad was eigendlich schon zu wenigt ist da grade der bei mir verbaute AMD rechenknecht wenigstens über 60 grad braucht um richtig in wallung zu kommen bei der GT630 ist der exodus der GPu bei knapp um die 90 grad. zum andren würde ich bevor ich auf wasserkühlung umschwenken würde den luftstrom im gehäuse Optimieren was schon ne menge bringt und wesentlich weniger gefahren mitsichbringt. sollte die WK undicht werden kannst du unzweifelhaft mit dem verlust des Gesammtsystemes rechnen und das würde ich nicht aufs spiel setzen wollen sprich denn kannst du den ganzen kasten in die tonne treten. Und das Destiliertes wasser nicht leiten soll wäre mir Neu ich hab schon ganze PLC `s von der simatik abrauchen sehen weil sie aqua dest geschluckt haben ....

wobei deine karte bei 91 grad erst wie flatter macht siehe hier in den tests wurde sie auch mit über 80 grad gemessen
nach 10 min gameloop sollte also temperaturmässig völlig OK sein viel leistung erzeugt leider auch Viel wärme

mit einer fps reduzierung fährst du im übrigen auch kühler, sprich die fps der karte auf die max FPS des bildschirmes drosseln da der bildschirm eh nicht mehr wieder gibt
bei N Vidia kannst du diese ohne probleme mit dem rivatuner der meist dabei ist im treiberpaket

http://www.nvidia.de/object/geforce-gtx ... pContent=2
nicht reproduzierbar/vom Hersteller nicht erwünscht/unsererseits so gewollt/wird nicht behoben (keine finale Aussage !!//Neues Feature !!)
Nach wie vor gilt auch bei mir : KEIN SUPPORT PER PN !

Funky

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von Funky » Fr 5. Feb 2016, 09:31

Ach Parpelapapp ala Wakü das doch schon Überholt ;)
Das hier ist doch viel besser :pfeif: http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse- ... ng-766115/

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6934
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von joker301069 » Fr 5. Feb 2016, 10:31

:shock: na viel Spass dann beim wechseln von Komponenten,Funky!
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Antworten

Zurück zu „Technik Ecke“