umbau grafik Wasserkühlung

Benutzeravatar
Wagi
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 12:00
Wohnort: Jena

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von Wagi » Fr 5. Feb 2016, 13:15

Wieso, ist doch dann alles gut geschmiert! :lol:
:stop: Lesen gefährdet die Dummheit! :stop:

Benutzeravatar
niken
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 23:52
Wohnort: Bayern

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von niken » Fr 5. Feb 2016, 14:02

@funky
gut geschmiert hällt besser oder :lol: aber wie joker schon meint wechseln da mal den ram oder grafikkarte oder lass das mal undicht werden da haste dann richtig sauerrei die man schlecht weg bekommt.

@oekobauer
normal ist es ja auch meine schuld der midi-tower ist nicht gut für high end geeignet wäre ein big tower besser . ja das stimmt so kann man die grafikkarte auch runterkühlen bzw halten werde einfach mal sehn mit der luft optimierung hab ich schon geschaut und vieles versucht mein ziel ist es einfach nur die cpu bei guten 70 grad zu halten mehr nicht. werde einfach mal den wasserkit versuchen mehr wie auslaufen kann ja nicht passieren wird schon schief gehn.
ps:
das mit dem destiliertem wasser sollte ein scherz sein natürlich wird das wasser leitend aus den reaktionen ;)
die cpu und gpu nehmen ab 105 grad schaden sprich können auflössungserscheinungen auftreten am board oder objekt

hätte auch einfach der cpu den hals zu dreh können auf 3 ghz und schon würde sie unter 70 grad bleiben selbst bei voll
last und warum 4.4 kaufen und nicht nutzen :doh

werde berichten was alles überschwembt worden ist :? :lol: :rofl:

Benutzeravatar
niken
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 23:52
Wohnort: Bayern

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von niken » Mi 7. Sep 2016, 13:36

wollte mal feedback geben was die wasserkühlung gebracht hat das andere vielleicht
nicht den gelichen fehler begehen wie ich.
hatte mir das " Alphacool complete watercooling set" und ein zusätzlichen radiator
gekauft der die cpu kühlen soll. zusammengebaut und einbaut war ein kinderspiel
dichtigkeit usw auch kein problem. jetzt kommt aber das grosse aber wer es gerne
sehr leise will könnte probleme haben mit dem summen der pumpe haben es war
nicht laut nur leider irgendwie unangehm nach in betriebnahme 2h später war ich
so genervt von dem ton das ich wieder meinen normalen bequit cpukühler eingebaut
hatte mit dem läuft alles wieder super und die lautstärke ist sehr gut optisch sah
nahtürlich der cpu wasserkühlblock viel besser aus aber ist halt nicht alles. zur
leistung kann ich nur sagen wk ist super wer übertaken will und gerne sowas nutzt
die leistung einer wk und viel besser ja wie luftkühlung aber das ist auch nicht alles.
wer mit dem gedanken spielt sollte bei freunden und bekannten sich live am besten
darüber informieren ob er mit den geräuschen klar kommt und mit ihnen leben kann
ich für meinen teil hab 300 € in den sand gesetzt bekommt man selbst bei kurzem
gebrauch nicht mehr für 100 € mehr los.
allen danke die mir bei dem versuch tipps gegeben hatten :danke:
und allen anderen viel glück :thumbup:

Benutzeravatar
Farmer_Andy
Beiträge: 2638
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:32
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von Farmer_Andy » Mi 7. Sep 2016, 14:23

da haste wo ins Klo gegriffen mit deiner Wakü :D ich hab damals ein Set von Corsair geholt und hab keine Probleme damit kein fiepen oder sonstiges und das beste ist die hat grad mal 150€ gekostet

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6768
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: umbau grafik Wasserkühlung

Beitrag von joker301069 » Mi 7. Sep 2016, 14:24

:? normal hört man die Pumpen net.Hast vielleicht noch Luft im System gehabt?
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Antworten

Zurück zu „Technik Ecke“