Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Kleeblatt
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kleeblatt » Mi 14. Feb 2018, 17:24

ich versuche mich am GE und da an einer Phantasie_MAP. Es gibt natürlich wie bei jedem Anfang unzählige Fragen, hoffe ihr seid hier im Forum so nett und versucht mir mit euren Antworten zu helfen, danke schon mal...
Ich habe ein Pony und einen Pferdewagen aus einem Mod herausgelöst und diese Objekte in meinen MAP_Ordner eingefügt. Im GE steht auch das Pony und der Wagen ordnungsgemäß im Gelände. Allerdings sind dann die beiden Mods ca. 1/3 im Terrain eingesunken. Wo liegt mein Fehler, was habe ich nicht bedacht.....
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kastor
Beiträge: 3003
Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:43
Wohnort: Weimar
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kastor » Mi 14. Feb 2018, 17:27

Wenn das Pferd und so nur Deko ist... auf static stellen.

Mfg

Kleeblatt
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kleeblatt » Mi 14. Feb 2018, 18:42

danke, das war es. :danke:

Kleeblatt
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kleeblatt MAP, quadratischen Pinsel anpassen?

Beitrag von Kleeblatt » So 18. Feb 2018, 13:10

ich möchte den quadratischen Pinsel im Terrain Editor gerne Plan zur Ausrichtung des Objektes haben. Habe aber so gar keine Vorstellung wie ich es anstellen soll. Anbei mal Screen wobei das blaue Quadrat den <Lieblingszustand> darstellen soll. Eventuell habt Ihr ja einen Hinweis für mich, danke...
Bild

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1893
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von FalPos » So 18. Feb 2018, 13:12

Der Pinsel lässt sich nicht drehen bzw. ausrichten.
Support für die Saxonia und Birkenhof ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia, Birkenhof und Multimap 2018

Kleeblatt
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kleeblatt » So 18. Feb 2018, 13:28

Danke für Deine Antwort. Das ist schade da ich nicht nach Winkel / Grad arbeite einfach Freihand platziere. Muß ich sorgfältiger arbeiten. Hatte ja das hier schon gesehen und die <-90°> wohl gesehen aber nicht weiter beachtet....
Bild
Bild

Benutzeravatar
FalPos
Beiträge: 1893
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:01
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von FalPos » So 18. Feb 2018, 13:31

Da bist Du nicht der einzige, der vor diesem Problem steht/stand. Ich hatte früher auch mal die Hoffnung gehabt, das man den Pinsel vielleicht drehen könnte, aber Giants hat das nicht vorgesehen. Wenn es genau werden soll, dann kannst Du aber getrost bei den Attributes den Winkel per Tastatur eingeben.
Support für die Saxonia und Birkenhof ausschließlich hier im Forum, oder auf unten angegebener Website.
Die Website zur Saxonia Support-Seite für die Saxonia, Birkenhof und Multimap 2018

Kleeblatt
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kleeblatt » So 18. Feb 2018, 13:37

bevor ich zum LS kam habe ich ein Jahrzehnt Auran Trainz gespielt. Als ich dann die Möglichkeiten vom LS gesehen habe war ich von der Grafik und den Einzeldetails der Objekte im Spiel begeistert. Der GE hat mich erstmal abgeschreckt war doch der Editot vom Auran Trainz recht einfach zu handhaben... schade das sich GIANTS da nicht mit befasst und den GE in seiner Handhabung einer <Frischzellen Kur> unterzieht.

Benutzeravatar
Kastor
Beiträge: 3003
Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:43
Wohnort: Weimar
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kastor » So 18. Feb 2018, 13:49

Pinsel auf rund stellen und schon kann man relativ an der Kante lang ziehen.. außerdem verdecken Gebäude dann eh die Kante.

Wenn du jetzt deswegen alles im rechten Winkel ausrichtest sieht es aber auch bescheiden aus.

Mfg

Kleeblatt
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kleeblatt MAP, platzierte Objekt sind eingesunken

Beitrag von Kleeblatt » So 18. Feb 2018, 19:50

wahrscheinlich wird das nur im sehr geringem Maße bei mir einfließen. Ich versuche mit dem Auge bzw. dem freihand Bau....

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“