Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

tomsite
Beiträge: 161
Registriert: Do 27. Nov 2014, 13:34
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

Beitrag von tomsite » Sa 5. Jan 2019, 16:31

Warum aufregen? Kostet einfach viel zu viel Energie und stoppen kann man den Modklau damit eh nicht.


Aber hier ein paar Denkanstöße.
1. Wenn ihr Mods erstellt dann macht ihr das aus Spaß an der Sache und Spaß am basteln. Und wenn ihr diesen Mod dann herrausgebt, dann wissen die Leute schon aus welchem Hause der kommt. Vor allem wenn ihr Mods mit höchster Qualität erstellt.

2. Wenn ich ein Standardfahrzeug nehme und schraube dort ein zusätzliches Lämpchen dran, welches ich mir zudem auch noch von woanders besorgt habe, dann kann man kaum von einem Mod sprechen. Da ist es mir egal ob jemand diesen Mod dann als Grundlage für weitere Änderungen benutzt. Alles andere wäre Kinderkac......

3. Wenn ich allerdings ewig viele Stunden in einen Mod investiere, komplett mit eigenen Modellen und Texturen, dann können Wasserzeichen in den Texturen schon helfen. Der Mod wird zwar immer noch geklaut ohne Ende, aber anhand der Wasserzeichen kann man dann feststellen a) das er geklaut wurde und b) Nachweisen das er geklaut wurde. Zumindest bei bestimmten Mod Seiten führt das zum Ausschluß des Modklauers und zur Löschung. Zumindest ein kleiner Sieg. Und wenn man die richtige Mod-Seite auswählt dann ist schon viel geholfen. Ich will jetzt hier mal einfach Werbung machen: Zukünftig benutze ich nur noch Nexus als Anbieter. Schrotthoster ist eine grauenhafte Seite und sie scheren sich generell einen Dreck um Modklau, bieten keine echte Funktionalität außer den Mod zu hosten und das auch noch mit Bugs belegt. Man denke nur an die Kommentarfunktion. Man kann als Mod-Einsteller nicht einmal selbst die Kommentare administrieren, hat keinen Bugtracker. Nexus auf der anderen Seite bietet eine selbst administrierbare Kommentarfunktion die läuft, hat einen Bugtracker, man kann Kommentare in den Bugtracker schieben, Dateien sind sofort freigegeben wenn man das Knöpfchen drückt, man kann Dateien auch selbst wieder auf versteckt stellen und bei Modklau reagiert Nexus sehr allergisch. Nachgewiesener Modklau führt schnell zu einem Ban auf Lebenszeit mit Verlust sämtlicher Uploads etc. Da gilt nicht "Nur die Downloadzahlen und damit die angezeigten Werbungen zählen". Für unsere Karten werden wir langsam zu Nexus als externer Download wechseln wenn wir sie auf Modhoster einstellen. Der einzige Nachteil: Nexus ist nur auf englisch verfügbar. Aber als gute Nachricht zum Schluß: Nexus hat auch einen ModManager mit einer brauchbaren Profilverwaltung und einem virtuellen Filesystem dahinter. Damit bleibt der Mods-Ordner sauber und man kann sich verschiedene Profile für verschiedene Karten anlegen ohne das man seine Mods zigfach duplizieren muss. Mein Kumpel auf Nexus arbeitet schon an einer Integration der LS Mods in Vortex. Sicher, das stoppt den Modklau nicht, aber es hilft. Wenn man nämlich nachher mal EINE Seite hat auf der die Mods alle verfügbar sind, dann werden User auch nicht mehr auf diese Schrottseiten wie ls19m.... wir alle kennen die Namen... gehen. Und dadurch wird ultimativ dann auch der Modklau eingedämmt. Diese ganze Seperation in verschiedene Downloadseiten schreit doch geradezu nach einer zentralen Anlaufstelle für die User. Man hat ls-modcompany, forbidden mods, die ganzen Modklauseiten, fs-uk, modhoster etc.. Und überall bekommt man nicht alles. Manche mods werden nur auf bestimmten Seiten angeboten und wer will denn bitteschön jeden Tag 20 Seiten durchsuchen um die neusten und besten Mods zu bekommen. Da habe ich zumindest keinen Bock drauf. Hat man eine zentrale Anlaufstelle kann man Modklau kontrollieren, vor allem bei einer Seite die sich auch wirklich darum kümmert. Darum ist Nexus für mich auch die erheblich bessere Modhosting Seite. Ich kenne Nexus nun seit ewig vielen Jahren von jeder Menge anderer Spiele. Im Moment hosten die Mods für über 640 Spiele insgesamt, die wissen also was sie da tun. Und genau das braucht die LS Community. Bei Nexus gibt es auch Belohnungen für erfolgreiche Mods und zwar von Nexus selbst. Wird die LS Ecke groß genug kommen die Mods in einen Topf und die besten bekommen einen Obulus entweder in Form von Geld oder anderen Goodies. Fairer geht es nicht. Spezialprojekte werden von Nexus aktiv unterstützt, so dass auch z.B. YouTuber nicht zu kurz kommen. Da gibt es schonmal freie Keys zum Verlosen etc. So, Werbung zu Ende, ihr könnt euch wieder entspannen.

4. Rechtlich gesehen hat man zwar das Recht am eigenen Werk, aber da gibt es a) die AGB und EULA von Giants und b) man muss einen Schaden nachweisen um rechtlich gegen einen Mod-Klauer vorzugehen. Und da beisst die Katze sich selbst in den Schwanz. Es ist ein sehr schwieriges Thema (Infos sind von einem Anwalt, und wenn er sagt es ist schwierig, dann glaube ich ihm).

5. Und jetzt mal ehrlich, wenn ich modde dann mache ich es aus Spaß an der Sache wie schon unter 1. geschrieben. Wenn ich anfange Mods nur noch bei Nerv-Hostern wie uploaded hochzuladen und tonnenweise Nerv-Werbung davor schalte, dann sollte ich mir überlegen ob ich das mit dem Modden nicht direkt sein lasse. Dann lieber ein System mit Spenden und Patreon. Sicher gibt es wenig Spenden, aber wenn dann eine kommt, dann ist sie ein vielfaches höher als die Einnahmen über Nerv-Werbung und von Nerv-Hostern. Und wie unter 3 beschrieben gibt es Alternativen um Belohnungen für seine Arbeit zu bekommen, ohne das man fragwürdige Geschäftsmodelle mit extrem hohem Nervfaktor zu unterstützen. Und mal eine derbe Aussage oben drauf, wer mit dem Modden Geld verdienen will, der soll bei einem Entwickler anfagen. Das Freizeit-Modden ist da nicht der richtige Platz dafür. Sicher, jeder kann selbst entscheiden wie und wo er hostet und was er mit seinen Mods macht, aber man sollte da echt mal über seine eigenen Erwartungen nachdenken und ob das überhaupt tragbar ist. Und wer absichtlich fehlerhafte Mods veröffentlicht (um Modklauer zu bestrafen), der sollte mal darüber nachdenken wen er wirklich bestraft. Im ENdeffekt sind es nämlich die User, von denen man ja will, dass sie die Mods benutzen, und am Ende schadet man nämlich nur seinem eigenen Ansehen mit solchen Aktionen. Ja, Kastor, das ist an dich gerichtet. Mir ist es egal ob du Kastor bist und ob du generell sehr hochwertige Mods erstellst (und ich mag deine Mods auch aufgrund ihrer Qualität), wenn ich aber Mods mit deinem Namen bekomme und die sind voller Fehler, dann sage ich irgendwann "Die Mods von Kastor sind einfach nicht zu gebrauchen, da lade ich nix mehr". Und schon hast du den Schaden, nicht ich. Als Modder sollte man immer die beste und höchste Qualität liefern die möglich ist. Fehler treten immer wieder mal auf und das dürfen sie auch, aber absichtlich Mods mit Fehlern hochladen ist schon recht unterirdisch und kontraproduktiv. Auch das hosten bei uploaded ist da so eine Sache. Auch wenn ich oben geschrieben habe "Werbung zu Ende", hier kann auch eine zentrale Anlaufstelle für downloads helfen. Ich muss kein uploaded benutzen. Wenn man eine zentrale Anlaufstelle hat, treffen sich auch alle User dort, und je mehr User ich habe, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie meine Mods laden und desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass ich auch mal eine Spende erhalte oder sogar ein Patreon Abo. Ist eine Datei bei uploaded gehostet, bin ich schon genervt bevor der Download läuft und mein Willen da auch noch zu Spenden ist generell unterhalb von Null. Da müsste ein Mod schon ganz besonders außergewöhnlich gut sein. Und das meine ich so. Für Skyrim hat es nach 8 Jahren ein einziger Mod geschafft, dass ich ein Patreon Abo dagelassen habe und jeden Monat zahle ich einen 5er dafür. Der hat es aber auch wirklich verdient. Also liefert Qualität, seid freundlich zur Community und meidet Dienste wie uploaded wie der Teufel das Weihwasser, dann habt ihr es wesentlich einfacher auch den Support der gesamten Community zu bekommen.

So das waren 5 Punkte mit meiner eigenen und persönlichen Meinung. Ihr könnte ihnen zustimmen oder auch nicht, ist mir eigentlich Latte. Konstruktive Diskussionen dazu sind allerdings willkommen. "Ich mache was ich will" Antworten allerdings könnt ihr euch sparen. Dann macht es halt so wie ihr meint, wundert euch aber nicht wenn die Community euch dafür abstraft und ihr genau das Gegenteil von dem erreicht was ihr wollt.
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping

SirSim
Beiträge: 774
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 14:31
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

Beitrag von SirSim » Sa 5. Jan 2019, 17:15

Kann man dieses Thema nicht schliessen? :pfeif:

tomsite
Beiträge: 161
Registriert: Do 27. Nov 2014, 13:34
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

Beitrag von tomsite » Sa 5. Jan 2019, 18:48

Warum? Nur weil es dir nicht gefällt?

Hier darf wohl jeder mal seine Meinung kundtun, ob es dir nun gefällt oder nicht. Niemand zwingt dich den Thread zu lesen und es gibt zumindest schonmal eine Person, der das Thema gefällt und meine Antwort darauf. Du bisthier nicht alleine, noch bist du hier ein Entscheider der darüber bestimmt was den nun ein akzeptables Thema ist und was nicht.
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping

Benutzeravatar
rk54
Beiträge: 1926
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:34
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

Beitrag von rk54 » Sa 5. Jan 2019, 18:56

@ tomsite,
ich denke dass ich die eine Person war.
Dein jetzigen Kommentar heiße ich sicher nicht für gut.
Meiner Meinung nach ist doch zu dem Thema alles gesagt.
Das Ergebnis dürfte sein, nix ändert sich, und wenn wir uns auf den Kopf stellen.
Demnach dürfte einer Schließung nichts mehr im Wege stehen.

Gruß RK54
Wanderfalken erreichen Spitzengeschwindigkeiten von
bis zu 389 Km/h.
Schneller sind nur noch Rentner, wenn im Supermarkt
die zweite Kasse öffnet

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 7222
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

Beitrag von joker301069 » Sa 5. Jan 2019, 19:14

Kommt mal wieder runter :) was geschlossen wird entscheiden die Moderatoren des Forums.Auch andere User zurechtzuweisen ist Aufgabe der Moderatoren und beides liegt auch im Ermessen dieser.Ihr könnt euch in Zukunft solche Kommentare wie,"Bitte Thema schließen", einfach sparen.Auch habt ihr andere User nicht anzugehen und denen die Meinungsfreiheit erläutern.Sowas führt zu nix ,außer in den meisten Fällen zu Streit.Wenn was überzogen wird greifen wir schon ein ,so wie jetzt.

Also schönes Wochenende noch und bleibt ruhig ,das ist die Aufregung nicht Wert! :danke:
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
rk54
Beiträge: 1926
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:34
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Mods auf diversen anderen Seiten aufgetaucht

Beitrag von rk54 » Sa 5. Jan 2019, 19:52

@ Joker,
wir sind doch alle ruhig, weiß nicht was Du hast :pfeif:

Dir auch ein schönes Wochenende

Gruß RK54
Wanderfalken erreichen Spitzengeschwindigkeiten von
bis zu 389 Km/h.
Schneller sind nur noch Rentner, wenn im Supermarkt
die zweite Kasse öffnet

Antworten

Zurück zu „Allgemein“