AnimalMod oder RealAnimalMod, Name steht noch nicht fest.

Work in Process Mod Vorstellung
Antworten
Benutzeravatar
Mach1--Andy
Beiträge: 634
Registriert: So 2. Mär 2014, 23:30
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

AnimalMod oder RealAnimalMod, Name steht noch nicht fest.

Beitrag von Mach1--Andy » Sa 12. Jan 2019, 17:15

Heute möchte ich Euch meinen Tier Mod an dem ich gerade arbeite vorstellen. Dieser erweitert die Tiere in verschiedener Hinsicht, zu einem muss an der ModMap was geändert werden und die Tierställe müssen angepasst werden, damit dieser Mod funktioniert.

Erster Gedanke war eigentlich, das ich wieder meine Schafe dazu bringe, weiteres Futter zu fressen und dafür neben der Wolle auch Mist und Gülle bekomme dafür. Was meine Schafe mittlerweile auch wieder tun 8o

Dabei sind mir weitere Sachen untergekommen, was die Tiere angeht. Kann somit auch andere Tiere dazu bringen mehr als nur normal 8)

Habe die letzten Tage darüber viel nach gedacht, ob ich es für andere zur Verfügung stelle oder lieber doch Intern behalte. Aber wie man hier lesen kann, werde ich es mit Euch teilen. Sofern, überhaupt Interesse daran besteht.

Lange Rede kurzer Sinn, hier mal die ersten Fakten und Bilder dazu. Weiteres kommt, sobald ich wieder Zeit dazu habe.

Stand:12.01.2019



Schafe

  • 40%ige höhere Geburtenrate
  • 35% mehr Wolle
  • produzieren Mist und Gülle nicht nur Wolle
  • fressen dafür mehr, Gras reicht alleine nicht mehr, es muss zusätzlich Sojabohnen und Silage zu gefüttert werden um 100% Produktivität zu erhalten
Das war eigentlich mein Ziel, aber es ergab sich dann doch anders, es kam noch zu folgenden Änderung der Tiere

Kühe
  • verbrauchen ca. 20% weniger Futter, der aktuelle Verbrauch war mir doch etwas zuviel
  • die Geburtenrate war mir viel zu lange, habe sie verdoppelt. D.h. es geht jetzt um die Hälfte schneller, das man neue Kühe bekommt.
Schweine
  • 20% höhere Geburtenrate, für Schweine war das doch etwas mau
Pferde
  • produzieren Mist, nach Recherchen im Internet sind Güllegruben bei Pferden äußerst selten und je nach Bundesland in Deutschland gibt es keine Güllegruben, da habe ich mich für Mist alleine entschieden

Weitere Info´s werde ich hier im ersten Post immer wieder einfügen oder den aktuellesten Stand findet Ihr hier in meinem Forum WIP Thema bei den Landeiern

Bild Bild

Antworten

Zurück zu „WIP Mods“