Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Hier können sich Mitglieder auf freiwilliger Basis vorstellen.
Antworten
Benutzeravatar
SirAlexBerlin
Beiträge: 30
Registriert: Di 12. Jul 2016, 14:15

Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von SirAlexBerlin » Di 12. Jul 2016, 23:42

Ein Berliner sagt dann mal "Hallo" :hi:

SirAlexBerlin, diesen Nick sollte nicht so ernst genommen werden, er hat sich in den letzten Jahren im Hobby Bereich (Games und Fotografie) einfach so eingebürgert.
Also, mein Name ist Alex ... (hehe) ... komme und lebe in Berlin ... (ach nee) ... und bin ... ähmm, 49 Jahre alt (jung).

Seit Anfang 2016 spiele ich regelmäßig LS15, hat schon ein gewisses Suchtpotential dieses Spiel.
Seit ca. 3 Monaten hab ich mich auf die Volksholm Map von Biface eingeschossen. In dieser sind ja eine Menge Teile verbaut sind, die hier aus dem Forum stammen.

Nun hat es mich vor einer Woche gereizt, mal meine eigene Map zu bauen.
Einfach mal so zum Test, was so geht. Und nach den ersten Gehversuchen im GE muss ich ein großes RESPEKT für all die Modder aussprechen ... man ist das eine scheixx zeitraubende Arbeit.

Aktuell bin ich noch Terra Forming und Straßen bauen. :wall:

Da ich am Rand von Berlin (Kladow) wohne, wo es sogar einen Bauern gibt, hab ich mir als Ziel gesetzt meinen Ortsteil etwas nachzubauen, inkl. Ausfahrt nach Potsdam wo ich wohl an der B2 die Molkerei oder die BGR hin bauen werde.

Ich weiß, es kommt bald LS17 (bereits vorbestellt ^^) vielleicht kann man dann meine angefangene Map dann konvertieren. Zumindest werde ich bis dahin einige (viele) Erfahrungen im GE sammeln, um dann im LS17 was neues aufzubauen.

Was ich hier erwarte ... erwarten ... nichts, erhoffen Tipps und Hilfe im Forum wenn ich nicht weiter komme, wobei 99% all meiner bisherigen Fragen bereits über die Forumssuche beantwortet wurden.
Schauen wir mal, was die Zukunft bringt.

So .. genug geschrieben ...

Nächtliche Grüße aus Berlin,

Alex :rauchen:


PS: Multiplayer würde mich mal reizen

Benutzeravatar
joker301069
Beiträge: 6670
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 23:18
Wohnort: Ruhrpott,NRW
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von joker301069 » Mi 13. Jul 2016, 00:00

Na herzlich Willkommen hier bei uns,Alex. :D

"...wobei 99% all meiner bisherigen Fragen bereits über die Forumssuche beantwortet wurden" :D :D :D

Sehr Vorbildlich! Den einen Prozent bekommen wir auch noch hin,einfach fragen.

Gruß
Joker
Kein Support per PN! Nur im Forum und für Marhu Mods :D

Benutzeravatar
slowtide63
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mai 2016, 18:41
Wohnort: Österreich

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von slowtide63 » Mi 13. Jul 2016, 02:33

Hallo und herzlich willkommen!

Nicht vergessen immer alles doppelt und dreifach zu sichern! Ich hab gerade gestern wieder eine umgebaute Björnholm vernichtet :o Wieder mal ein paar Stunden verschenkt :lach:

Wünsch dir viel Erfolg bei deinem Projekt :thumbup:

lg
slowtide
Wie lange eine Minute sein kann, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentüre man sich befindet. :pfeif: :wall:
LS-Modcompany.de

Benutzeravatar
Mach1--Andy
Beiträge: 582
Registriert: So 2. Mär 2014, 23:30
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von Mach1--Andy » Mi 13. Jul 2016, 14:29

Auch von mir ein herzliches Willkommen aus dem Süden :hi: :hi:

Benutzeravatar
Biface
Beiträge: 102
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 14:03

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von Biface » Mi 13. Jul 2016, 17:41

Ich begrüsse dich ebenfalls recht herzlich hier im Forum!
:hi:
Es freut mich, das dir die Volksholm gefällt. :thumbup:

Gruß Biface

Benutzeravatar
SirAlexBerlin
Beiträge: 30
Registriert: Di 12. Jul 2016, 14:15

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von SirAlexBerlin » Do 14. Jul 2016, 11:12

Hallöle,

Danke für Euer Willkommen :thumbup:

@joker301069
ich ja noch nicht viel gewesen, wo ich Probleme hatte. Hab ja in dem Sinne auch noch nicht viel geschafft.
Alleine das Straßen bauen nimmt ja schon eine Wahnsinns Zeit in Anspruch und die hab ich eigentlich immer nur
am Wochenende.
Ich gehe mal davon aus, das ich doch shcon anfangen sollte die Gebäude zu setzen, denn sonst passt das nachher
alles nicht mit den Straßen zusammen.


@slowtide63
Danke für den Tipp, kann mir vorstellen, wenn es an die Gebäude mit Funktionen geht, das da dann einiges schief
gehen kann ...


@Biface
:clap sie macht wirklich Spaß und man hat Platz sich zu bewegen ... und vom Arbeitsaufkommen her auf dem Hof,
muss man auch nicht die Zeit vorlaufen lassen, es gibt immer etwas zu tun (weiter so :thumbup: )

Viele Grüße, Alex

Benutzeravatar
Barny65
Beiträge: 725
Registriert: So 29. Jun 2014, 12:05

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von Barny65 » Do 14. Jul 2016, 12:12

Bild
Ich werde die Forensuche benutzen,bevor ich frage!

Die Verwendung von Privaten Nachrichten, E-Mail/ICQ/etc für Supportanfragen ist unerwünscht - diese bitte ausschließlich im Forum posten.

Benutzeravatar
Wagi
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 12:00
Wohnort: Jena

Re: Ein Berliner sagt dann mal "Hallo"

Beitrag von Wagi » Fr 15. Jul 2016, 21:44

Willkommen und viel Spaß im Forum! :hi:
:stop: Lesen gefährdet die Dummheit! :stop:

Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“